„Was ich will,
das kann ich!“

Doktorandinnen & Postdocs

Mentoring für Nachwuchswissenschaftlerinnen in
MINT-Fächern –  Mainz


Das Mentoring für Absolventinnen wird von den Fachbereichen 08, 09 und 10 der Johannes Gutenberg-Universität Mainz  finanziert.

Das Ada Lovelace Mentoring Programm für Nachwuchswissenschaftlerinnen in MINT-Fächern kooperiert mit den ebenfalls an der Johannes Gutenberg-Universität etablierten Mentoring Programmen:
Edith Heischkel Mentoring Programm für Medizinerinnen
Christine de Pizan Mentoring Programm für Sozial- und Geisteswissenschaftlerinnen

Ada News

Seit einigen Monaten informiert Sie das Ada Lovelace Mentoring Programm mit den Ada News über alle Veranstaltungen, Neuerungen und Geschehnisse über das Projekt. Hier finden Sie alle Ausgaben Online:

Ada News Mai, 2016

Ada News März, 2016

Ada News November, 2015

Ada News Juni, 2015

Ada News Januar, 2015

Ada News November, 2014

Ada News Juli, 2014

 

Netzwerk-Veranstaltungen

Das Ada Lovelace Mentoring Programm veranstaltet jährlich ein Netzwerk-Teffen mit allen Mentorinnen und Mentees des Programms zu einem aktuellen Thema.

Physikerinnen und Mathematikerinnen: Strategien für einen erfolgreichen Karriereeinstieg, 2015

Ada Lovelace meets „ZIRP um 12“ 2014

Kinder und Karriere?! 2013

Frauen und Führung im MINT-Bereich 2012

 

Auftaktveranstaltung

Zu Beginn jeder Mentoring-Staffel findet eien Auftaktveranstaltung statt.

Auftaktveranstaltung der 7. Staffel 2015

 

Abschlussveranstaltung

Zum Ende jeder Mentoring-Staffel findet eine Abschlussveranstaltung mit Zertifikatsübergabe statt.

Abschlussveranstaltung der 5. Staffel 2013

(mehr Informationen über Maria  Goeppert-Mayer finden Sie hier.)

 

Kontakt

Ada-Lovelace-Projekt
Mentoring Programm für Nachwuchswissenschaftlerinnen in MINT-Fächern
Projektleitung
N.N.

Johann-Joachim-Becher Weg 14
55128 Mainz
Phone 0 61 31 39 25 876
E-Mail: MINT-Mentoring-Mainz@uni-mainz.de