„Was ich will,
das kann ich!“

Bewerbung

Bewerbung für das Ada Lovelace Mentoring Programm 2017

Klick to get all information about the Ada Lovelace Mentoring Program in English

Wer kann sich bewerben?

Interessentinnen aus den Fachbereichen 08, 09 und 10 sowie Wissenschaftlerinnen aus weiteren Forschungseinrichtungen, wie z. Bsp. das Max-Planck-Institut für Polymerforschung oder das Max-Planck-Institut für Chemie oder das Helmholtz-Institut für Physik.

Was sind persönliche Voraussetzungen für die Teilnahme?

  • Bereitschaft, das Mentoring-Tandem aktiv mit zu gestalten und die eignen Fähigkeiten einzubringen
  • Verbindliche Beteiligung am Rahmen- und Seminarprogramm und Beteiligung an der Evaluation
  • Offenheit, Interesse und Zuverlässigkeit

Wann ist Bewerbung möglich?

Die Bewerbungsfrist für die kommende Staffel des Ada Lovelace Mentorings ist bereits abgelaufen. Bewerbungen für die englischsprachige Gruppe sind nach wie vor möglich. Alle Informationen dazu finden Sie hier.

Was soll die Bewerbung beinhalten?

1. Profilbogen
2. Tabellarischer Lebenslauf
3. Motivationschreiben

Bitte schicken Sie die Unterlagen per E-Mail an MINT-Mentoring-Mainz@uni-mainz.de.

Woher bekomme ich den Profilbogen?

Den aktuellen Profilbogen finden Sie hier.

Bei dem Dokument handelt es sich um ein PDF-Formular. Sie können es digital ausfüllen, abspeichern und ausdrucken.

Mehr Informationen zu den abgeschlossenen Mentoring-Staffeln gibt es auf unserer Homepage.

Wie läuft das Bewerbungsverfahren ab?

Auf der Grundlage Ihrer schriftlichen Bewerbung findet eine Vorauswahl statt. Die Aufnahme in das Programm erfolgt nach einem persönlichen Gespräch.

 

Edeltraud Eller
Projektleiterin
Mentoring Programm für Nachwuchswissenschaftlerinnen
Johann-Joachim-Becher Weg 14
55128 Mainz
Tel.: 06131-39-25876

Mail: MINT-Mentoring-Mainz@uni-mainz.de